[ Text: Studium ]

[Homepage]

Studium an der Fernuniversität Hagen

Kursbelegung
Kursbelegungsübersicht
Grundstudium Informatik mit Nebenfach Elektrotechnik
Hauptstudium Informatik mit Nebenfach Mathematik
Seminare im Hauptstudium Informatik
Diplomhauptprüfung in Informatik
Grundstudium Mathematik
Hauptstudium Mathematik
Prüfungsprotokolle
 
RuF LogoRund um's Fernstudium

 
 

Kursbelegung

Die Kursbelegungsübersicht listet chronologisch alle Kurse auf, in denen ich Leistungsnachweise oder Prüfungen abgelegt habe.

{short description of image}

Grundstudium Informatik mit Nebenfach Elektrotechnik

Meine Vordiplomprüfung habe ich am 26.02.1996 bestanden.

Insgesamt waren 5 mündliche Prüfungen (3 in Informatik und 2 in Mathematik) zu absolvieren. Im Nebenfach Elektrotechnik habe ich 3 studienbegleitende Prüfungsklausuren geschrieben (Im Nebenfach war das schon nach der alten Prüfungsordnung möglich). Prüfungsprotokolle findet man hier.

Praktische Informatik
1663 - Datenstrukturen [12.07.1995]
Theoretische Informatik
1653/4 - Theoretische Informatik A/B [26.02.1996]
Technische Informatik
1703 - Mikroprogrammierte Schaltwerke [11.09.1995]
Mathematik für Informatiker
Teil 1: 1182 - Analysis [01.06.1995]
Teil 2: 1183 - DGL, Numerik usw. [14.12.1995]
Nebenfach Elektrotechnik
2110/1 - Grundlagen der Elektrotechnik
2224 - Elektromagnetische Felder
2245 - Wellen auf Leitungen

{short description of image}

Hauptstudium Informatik mit Nebenfach Mathematik

Mein Informatik-Hauptstudium habe ich mit der Abgabe meiner Diplomarbeit Ende Juni 2002 abgeschlossen. Am 23. September 2002 hielt ich schließlich meine Diplomurkunde in Händen. Im Januar 2003 wurde mir der Förderpreis der Gesellschaft der Freunde der FernUniversität im Rahmen des Dies Academicus 2003 (PDF) überreicht.

Aus praktischen Erwägungen habe ich nach dem Vordiplom beschlossen, im Nebenfach von Elektrotechnik zu Mathematik zu wechseln. Im Hauptstudium war man im Nebenfach Elektrotechnik hinsichtlich der Prüfungen auf eine von zwei Belegungsalternativen festgelegt, von denen mir aber keine so richtig zusagte. Dank der Informatik-Prüfungsordnung vom 18. August 1995 war es kein Problem zu wechseln, da diese nicht mehr - wie die frühere - vorschrieb, daß das Nebenfach im Hauptstudium dasselbe wie im Grundstudium zu sein habe. Meine Entscheidung habe ich nicht bereut.

{short description of image}

Seminare im Hauptstudium Informatik

Die Prüfungsordnung schreibt für das Hauptstudium die Absolvierung von mindestens zwei Seminaren vor. Die ersten beiden (und voraussichtlich auch die letzten beiden) habe ich im Wintersemester 1997/98 belegt:

Seminar 1902 - Programmtransformation: Partielle Auswertung einer einfachen imperativen Sprache (auch als Postscript-Datei zum Download)
Seminar 1908 - World Wide Web: HTML-Editoren im Vergleich (auch als Postscript-Datei zum Download)

{short description of image}

Diplomhauptprüfung in Informatik

Meine Hauptdiplomprüfung habe ich am 23.09.2002 bestanden.

Insgesamt waren 8 mündliche Prüfungen (6 im Hauptfach und 2 im Nebenfach) zu absolvieren und eine Diplomarbeit zu schreiben. Prüfungsprotokolle findet man hier.

Praktische Informatik
Teil 1: 1802 - Betriebssysteme [16.10.1996]
Teil 2: 1810 - Übersetzerbau [18.03.1998]
Theoretische Informatik
Teil 1: 1685 - Effiziente Graphenalgorithmen [01.07.1997]
Teil 2: 1824 - Parallele Algorithmen [09.09.1997]
Vertiefungsfach
Teil 1: 1665 - Datenbanksysteme [23.04.1998]
Teil 2: 1666 - Datenbanken in Rechnernetzen [15.09.1998]
Nebenfach Mathematik
Teil 1: 1335 - Gewöhnliche Differentialgleichungen [27.05.1997]
Teil 2: 1336 - Qualitative Theorie der Differentialgleichungen [09.10.1997]
Diplomarbeit [abgegeben am 28. Juni 2002]
mit dem Thema Redesign und Reimplementierung des Systemkerns des erweiterbaren DBMS Secondo am Lehrgebiet Praktische Informatik IV (inzwischen: Datenbanksysteme für neue Anwendungen) , Prof. Ralf-Hartmut Güting

{short description of image}

Grundstudium Mathematik

Meine Vordiplomprüfung habe ich am 23.03.2004 bestanden.

Aus meinem Informatik-Studium wurden einige Mathematik-Kurse sowie der Informatik-Teil als Nebenfach angerechnet. Und so blieben 4 mündliche Prüfungen in Mathematik sowie ein Proseminar zu absolvieren.

Lineare Algebra
1102 - Lineare Algebra 1 [10.04.2003]
1103 - Lineare Algebra 2 [04.09.2003]
Analysis
1133 - Analysis 2 [07.10.2003]
Wahrscheinlichkeitstheorie
1262 - Wahrscheinlichkeitstheorie 1 [23.03.2004]
Proseminar
1092 - Proseminar Analysis [07./08.12.2002]
Vortragsausarbeitung (PDF) zum Thema Numerische Integration

{short description of image}

Hauptstudium Mathematik

Meine Hauptdiplomprüfung habe ich am 30.10.2007 bestanden. Im November 2008 wurde mir der Förderpreis der Gesellschaft der Freunde der FernUniversität im Rahmen des Dies Academicus 2008 überreicht.

Aus meinem Informatik-Studium sind einige Mathematik-Kurse sowie der Informatik-Teil als Nebenfach angerechnet worden, so dass zwei mündliche Prüfungen in Mathematik sowie zwei Seminare bzw. Praktika zu absolvieren waren.

Reine Mathematik [14.12.2004]
1331 - Differentialgeometrie
1256 - Geometrie der Ebene
Wahlfach der Mathematik [17.04.2007]
1340 - Funktionentheorie 1
1341 - Funktionentheorie 2
Seminar
1073 - Seminar Funktionentheorie [15./16.10.2005]
Vortragsausarbeitung (PDF) zum Thema Stetige Abhängigkeit der Lösungen eines Differentialgleichungssystems von den Anfangsbedingungen
Mathematisches Praktikum [18./19.02.2005]
Vortragsausarbeitung (PDF), Vortragsfolien (PDF) sowie Java-Testprogramm (ZIP) zum Thema Gitterpunkt-Integrationsformeln
Diplomarbeit [abgegeben am 4. Oktober 2007]
mit dem Thema Löwner-Familien am Lehrgebiet Komplexe Analysis, Prof. Dr. Andrei Duma

{short description of image}

Copyright © 1997-2008 Ulrich Telle, letzte Änderung: 18. November 2008